Liebe Forumsnutzer,

zunächst möchte ich mich bei allen Helferinnen und Helfern sehr herzlich bedanken, die meine Idee „Onlineplattform für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer“ unterstützt und ins Leben gerufen haben. Spätestens seit Beginn der Flüchtlingskrise im Sommer 2015 sind zahlreiche Initiativen und Projekte für Flüchtlinge gestartet worden. Mehr als anderthalb Jahre dient das „fluechtlingshelfer.net“ dem Gedanken- und Informationsaustausch zwischen all denjenigen, die sich für Geflüchtete engagieren und deren Integration erleichtern möchten. Ich bin der festen Meinung, dass diese Plattform auch ein Stück dazu beitragen konnte, ehrenamtliche Unterstützer zusammenzubringen und mit wichtigen und hilfreichen Informationen zu versorgen, die sie in ihrem alltäglichen Engagement für Flüchtlinge weiterverwenden und verbreiten können.

Ich freue mich sehr, dass das ehrenamtliche Engagement für Geflüchtete in Deutschland einen großen Zuspruch in der Gesellschaft gefunden hat. Auch im Internet entstanden viele neue Flüchtlingsforen.

Aufgrund dessen sind wir nach langen Überlegungen zum Schluss gekommen, die fluechtlingshelfer.net-Plattform einzustellen bzw. überzuleiten in eine andere Plattform. Natürlich gehen die ganzen Informationen, die wir zusammen mit allen Forumsnutzern gesammelt haben, nicht verloren. Sie werden auf http://www.asyl-forum.de übernommen. Dort können sie weiterhin mit anderen Helfern/Helferinnen austauschen, Fragen stellen und Antworten geben.

Ich wünsche allen Helferinnen und Helfern viel Kraft und Energie für ihr weiteres Engagement.

Herzliche Grüße
Martin Patzelt​

Deutsch lernen/unterrichten

Themen zu Schule, Weiterbildung, Einbürgerung, Arbeit, Gesundheit
Benutzeravatar
Duke
Beiträge: 222
Registriert: 27. Sep 2015, 11:15
Kontaktdaten:

Re: Kostenloser Mini-Dolmetscher

Beitragvon Duke » 12. Feb 2016, 16:17

Bernhard hat geschrieben:
horst.baumgarten hat geschrieben:Die Schreibweise für das gesprochene Wort wiederspricht allem, was in klassischen Lehrbüchern gelehrt wird. Für mich ein klares Signal, diese Quelle auf "asylinfo.com" nicht zu berücksichtigen.


Sorry aber genau DAS finde ich Klasse ! Die Aussprache-Schreibweisen aus den Lehrbüchern hab ich nie kapiert.
Aber so wie es da drin steht finde ich es Spitze ! Das kapiert wenigstens jeder, auch ich :mrgreen:
Konnte natürlich nur das englische anschauen, die anderen Sprachen verstehe ich nicht. Aber ich habs mir ausgedruckt und werde es sicher mal gebrauchen können.

Berhard, lern lieber die internationale Aussprache-Schreibweise !
Bei Englisch mag die Olpe-Schreibweise ja noch halbwegs funktionieren. Falls Du es mit Französich versuchst, wird Dich keine Sau verstehen. Für die anderen Sprachen kann ich das auch nicht beurteilen, befürchte aber das Schlimmste...

Benutzeravatar
Duke
Beiträge: 222
Registriert: 27. Sep 2015, 11:15
Kontaktdaten:

Re: Kostenlose Deutschkurse auf www.busuu.com

Beitragvon Duke » 12. Feb 2016, 16:25

horst.baumgarten hat geschrieben:
Oleksii Kysliak hat geschrieben:Eine der größten Sprachlernpalttformenen ist eine hilfreiche Unterstützung für die Menschen, die schnell und unkompliziert Deutsch lernen wollen.
Die Gundkurse sind kostenfrei und abrufbar unter: https://www.busuu.com/de/
Schon selbst getestet?

ICH hab es getestet. Ist (auf den ersten Blick) nicht übel gemacht. Das Ding ist aber hochgradig kommerziell.
Kostenfrei sind ein paar Grundlektionen. Wobei man ständig aufpassen muss, nicht den "buy premium" button zu erwischen, der in vielen Formen angeboten wird. Obendrein wird man noch mit reichlich Werbemails eingedeckt, die dazu raten, doch bitteschön die Premium Version zu kaufen...

Benutzeravatar
Bernhard
Beiträge: 249
Registriert: 28. Sep 2015, 23:23
Kontaktdaten:

Re: Kostenloser Mini-Dolmetscher

Beitragvon Bernhard » 12. Feb 2016, 17:39

Duke hat geschrieben:Berhard, lern lieber die internationale Aussprache-Schreibweise !
Bei Englisch mag die Olpe-Schreibweise ja noch halbwegs funktionieren. Falls Du es mit Französich versuchst, wird Dich keine Sau verstehen. Für die anderen Sprachen kann ich das auch nicht beurteilen, befürchte aber das Schlimmste...


Das sehe ich NICHT so lieber Duke.

ihwning für evening ist doch leichter verständlich als 'i:vni⁠ŋ⁠

Sollen jetzt Millionen Deutscher Aussprache-Schreibweisen lernen ? Ich behaupt mal das die wenigsten das so detailliert kennen, außer jungen Menschen.
Aber vielleicht bin ja auch nur ich so ungebildet :P Ich finde das nach wie vor Klasse ! So sprechen wie man es schreibt.

horst.baumgarten
Beiträge: 42
Registriert: 14. Nov 2015, 19:36

Re: Deutsch lernen/unterrichten

Beitragvon horst.baumgarten » 12. Feb 2016, 23:38

Hmmmm,
verschiedene Meinungen. Vielleicht sollten wir mal im Internet recherchieren, wie andere Nutzer diese neue Schreibweise wahrnehmen.

Oleksii Kysliak
Beiträge: 159
Registriert: 14. Sep 2015, 22:56

Re: Deutsch lernen/unterrichten

Beitragvon Oleksii Kysliak » 18. Feb 2016, 13:51

sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe.. in letzter Zeit hatte ich viel zu tun. Ich würde es erstmal so lassen, wie es ist. LG Oleksii

lulu
Beiträge: 2
Registriert: 17. Apr 2016, 20:17

Re: Deutsch lernen/unterrichten

Beitragvon lulu » 25. Apr 2016, 12:21

Hallo zusammen... auf der Seite: https://sharityonline.de/ kann man auch verschiedene Organisationen unterstützen. Da kann man sich anmelden und mithelfen, wo Hilfe benötigt wird. Hört sich doch sehr gut an :-)

Benutzeravatar
Bernhard
Beiträge: 249
Registriert: 28. Sep 2015, 23:23
Kontaktdaten:

Re: Deutsch lernen/unterrichten

Beitragvon Bernhard » 25. Apr 2016, 17:16

Hallo Lulu,

naja es gibt schon mehrere solche Seiten. http://www.ichhelfe.jetzt war eine der ersten.

Ehrlich gesagt halte ich diese Seiten für eher überflüssig, weil ich gehe halt zum Helferkreis oder zur Initiaitve in dem Ort wo ich wohne ...

Es entstehen so viele Plattformen für Sachspenden, oder wo man sich anmelden kann oder Geld spenden. Ich halte das alles für überflüssig, weil es doch viel sinnvoller ist vor Ort zu helfen, vor Ort Geld zu spenden und vor Ort aktiv zu werden.

Viele Grüße
Bernhard


Zurück zu „Integration“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste