Liebe Forumsnutzer,

zunächst möchte ich mich bei allen Helferinnen und Helfern sehr herzlich bedanken, die meine Idee „Onlineplattform für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer“ unterstützt und ins Leben gerufen haben. Spätestens seit Beginn der Flüchtlingskrise im Sommer 2015 sind zahlreiche Initiativen und Projekte für Flüchtlinge gestartet worden. Mehr als anderthalb Jahre dient das „fluechtlingshelfer.net“ dem Gedanken- und Informationsaustausch zwischen all denjenigen, die sich für Geflüchtete engagieren und deren Integration erleichtern möchten. Ich bin der festen Meinung, dass diese Plattform auch ein Stück dazu beitragen konnte, ehrenamtliche Unterstützer zusammenzubringen und mit wichtigen und hilfreichen Informationen zu versorgen, die sie in ihrem alltäglichen Engagement für Flüchtlinge weiterverwenden und verbreiten können.

Ich freue mich sehr, dass das ehrenamtliche Engagement für Geflüchtete in Deutschland einen großen Zuspruch in der Gesellschaft gefunden hat. Auch im Internet entstanden viele neue Flüchtlingsforen.

Aufgrund dessen sind wir nach langen Überlegungen zum Schluss gekommen, die fluechtlingshelfer.net-Plattform einzustellen bzw. überzuleiten in eine andere Plattform. Natürlich gehen die ganzen Informationen, die wir zusammen mit allen Forumsnutzern gesammelt haben, nicht verloren. Sie werden auf http://www.asyl-forum.de übernommen. Dort können sie weiterhin mit anderen Helfern/Helferinnen austauschen, Fragen stellen und Antworten geben.

Ich wünsche allen Helferinnen und Helfern viel Kraft und Energie für ihr weiteres Engagement.

Herzliche Grüße
Martin Patzelt​

Kombimodell - Kompetenzfeststellung, frühzeitige Aktivierung und Spracherwerb

Themen zu Schule, Weiterbildung, Einbürgerung, Arbeit, Gesundheit
Oleksii Kysliak
Beiträge: 159
Registriert: 14. Sep 2015, 22:56

Kombimodell - Kompetenzfeststellung, frühzeitige Aktivierung und Spracherwerb

Beitragvon Oleksii Kysliak » 8. Jun 2016, 23:02

Zur besseren Verbindung von Integrationskursen und Arbeitsmarktintegration haben BA und BAMF ein sog. "Kombimodell" (Kompetenzfeststellung, frühzeitige Aktivierung und Spracherwerb - KompAS) entwickelt. Das Kombimodell aus regulärem Integrationskurs und Maßnahmen der berufsbezogenen Förderung nach § 45 SGB III wird ab August in der Fläche umgesetzt (ein Pilotprojekt läuft bereits, ein weiteres startet im Juni). Hierzu hat die BA über die regionalen Einkaufszentren ab 14. April Ausschreibungen veröffentlicht. Die Ausschreibung verpflichtet den Bieter, die arbeitsmarktliche Maßnahme mit einem Integrationskurs zu kombinieren. Bewerben können sich Träger, die über beide Zulassungen (AZAV und Zulassung als Integrationskursträger) verfügen oder AZAV-Träger, die eine Kooperation mit einem zugelassenen Integrationskursträger nachweisen.

Quelle: http://www.bamf.de/DE/Infothek/Projektt ... -node.html 08.06.2016, 8.40 h

Zurück zu „Integration“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste