Liebe Forumsnutzer,

zunächst möchte ich mich bei allen Helferinnen und Helfern sehr herzlich bedanken, die meine Idee „Onlineplattform für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer“ unterstützt und ins Leben gerufen haben. Spätestens seit Beginn der Flüchtlingskrise im Sommer 2015 sind zahlreiche Initiativen und Projekte für Flüchtlinge gestartet worden. Mehr als anderthalb Jahre dient das „fluechtlingshelfer.net“ dem Gedanken- und Informationsaustausch zwischen all denjenigen, die sich für Geflüchtete engagieren und deren Integration erleichtern möchten. Ich bin der festen Meinung, dass diese Plattform auch ein Stück dazu beitragen konnte, ehrenamtliche Unterstützer zusammenzubringen und mit wichtigen und hilfreichen Informationen zu versorgen, die sie in ihrem alltäglichen Engagement für Flüchtlinge weiterverwenden und verbreiten können.

Ich freue mich sehr, dass das ehrenamtliche Engagement für Geflüchtete in Deutschland einen großen Zuspruch in der Gesellschaft gefunden hat. Auch im Internet entstanden viele neue Flüchtlingsforen.

Aufgrund dessen sind wir nach langen Überlegungen zum Schluss gekommen, die fluechtlingshelfer.net-Plattform einzustellen bzw. überzuleiten in eine andere Plattform. Natürlich gehen die ganzen Informationen, die wir zusammen mit allen Forumsnutzern gesammelt haben, nicht verloren. Sie werden auf http://www.asyl-forum.de übernommen. Dort können sie weiterhin mit anderen Helfern/Helferinnen austauschen, Fragen stellen und Antworten geben.

Ich wünsche allen Helferinnen und Helfern viel Kraft und Energie für ihr weiteres Engagement.

Herzliche Grüße
Martin Patzelt​

Organisation von Helferkreisen - Strukturvorschlag

Information, Asylverfahren: Anerkennungsquote, Asylverfahrensdauer, Bleiberecht, Bleibeperspektive, Leistung für Asylbewerber, Asylrecht
horst.baumgarten
Beiträge: 42
Registriert: 14. Nov 2015, 19:36

Organisation von Helferkreisen - Strukturvorschlag

Beitragvon horst.baumgarten » 2. Dez 2015, 20:47

Helferkreise für Asylsuchende können klein oder groß sein. Allen ist gemeinsam, dass persönliche Netzwerke besonders wichtig sind. Aber es gibt auch Themen wie Datenschutz und Mailing- und Verteilerlisten, die viel Zeit und Energie kosten können. Effiziente Strukturen machen da Sinn, um mit möglichst wenig Aufwand miteinander kommunizieren zu können.
Hier finden Sie einen Entwurf für ein allgemeines Kommunikationskonzept für Helferkreise, was wir derzeit in Penzberg etablieren:
https://www.asylinformation.de/display/IAI/Sonstiges

Ich würde mich über Feedback zu diesem Ansatz freuen.
Horst Baumgarten

Benutzeravatar
Bernhard
Beiträge: 249
Registriert: 28. Sep 2015, 23:23
Kontaktdaten:

Re: Organisation von Helferkreisen - Strukturvorschlag

Beitragvon Bernhard » 2. Dez 2015, 21:39

Hallo Horst,

das ist ja grundsätzlich mal ein ganz normaler Aufbau, wie ich ihn auch von Unternehmen her kenne.
Letztendlich hängt es hier sehr von der Größe eines Helferkreises (im weiteren HK) ab. Ein HK mit 10 Mitgliedern braucht sich um sowas keine Gedanken zu machen, einer mit 100 Mitgliedern der muss vielleicht noch tiefergehend gliedern und alles noch detaillierter festlegen.

Beispiel 1: Der HK ist einfach die Gruppe die alles zusammen macht (meist bei kleinen HKs bis 20 Mitgliedern)
Beispiel 2: Der HK ist das Dach unterhalb dem es verschiedenen Arbeitskreise gibt, die für sich sogar eine gewisse Unabhängigkeit haben.

Die meisten HKs die ich näher kenne sind aber kleiner nach Beispiel 1.

Aber bin gespannt, was alles an Feedback kommt, auf manchen Websiten von HKs ist die Struktur öffentlich einsehbar und tatsächlich gibt es da oft große Unterschiede vom Aufbau her.

Viele Grüße
Bernhard

Benutzeravatar
Duke
Beiträge: 222
Registriert: 27. Sep 2015, 11:15
Kontaktdaten:

Re: Organisation von Helferkreisen - Strukturvorschlag

Beitragvon Duke » 2. Dez 2015, 23:40

Horst, in einem Wiki sollte eine Datei anzeigbar und nicht gezippt sein...

horst.baumgarten
Beiträge: 42
Registriert: 14. Nov 2015, 19:36

Re: Organisation von Helferkreisen - Strukturvorschlag

Beitragvon horst.baumgarten » 4. Dez 2015, 21:46

Ok, beim nächsten Mal zippe ich nicht mehr, sondern hänge die Originaldateien an.

Zum Kommentar von Werner. Mir ist klar, dass die Helferkreise sehr unterschiedlich groß und unterschiedlich organisiert sind. Deshalb kann unser Ansatz hier in Penzberg nicht auf jeden Helferkreis passen. Ziel war, die verschiedenen Facetten der Kommunikation exemplarisch darzustellen. Nicht mehr und nicht weniger.

Gruß, Horst

Benutzeravatar
Bernhard
Beiträge: 249
Registriert: 28. Sep 2015, 23:23
Kontaktdaten:

Re: Organisation von Helferkreisen - Strukturvorschlag

Beitragvon Bernhard » 5. Dez 2015, 11:58

horst.baumgarten hat geschrieben:Zum Kommentar von Werner....


Werner ?? Du meinst sicher mich oder ? :P

Gruß
Bernhard

horst.baumgarten
Beiträge: 42
Registriert: 14. Nov 2015, 19:36

Re: Organisation von Helferkreisen - Strukturvorschlag

Beitragvon horst.baumgarten » 5. Dez 2015, 20:03

Yepp, ich meinte Duke und nicht Werner, obwohl ich den auch schätze.
Horst

Benutzeravatar
Bernhard
Beiträge: 249
Registriert: 28. Sep 2015, 23:23
Kontaktdaten:

Re: Organisation von Helferkreisen - Strukturvorschlag

Beitragvon Bernhard » 5. Dez 2015, 20:35

Ne ne Du meintest schon Werner, aber den gibt es nicht, ich heiße nicht "Werner" sondern "Bernhard" Bild
Das wollte ich damit sagen ;-)

Benutzeravatar
Bernhard
Beiträge: 249
Registriert: 28. Sep 2015, 23:23
Kontaktdaten:

Re: Organisation von Helferkreisen - Strukturvorschlag

Beitragvon Bernhard » 18. Dez 2015, 11:34

Hier eine sehr interessante wesentlich komplexere Organisation des Helferkreis Unterföhring, ein sehr großer Helferkreis mit fast 200 Helfern:

http://fluechtlingshilfe-unterfoehring.de/organisation/


Zurück zu „Wissen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast